Dawn Dancer

Eine wirklich ganz eigene Reise. Wildromantische Eindrücke setzt Busch in treffliche Kompositionen um, die das ganze Spektrum modernen Steel-String-Spiels abdecken: zarte Arpeggien, Tapping und Strumming in treibenden Rhythmen, Percussion am Korpus. Hingetupfte Melodien in Flageolett-Tönen schweben mitunter zauberisch über zugleich hauchfein angedeuteten und klar ausgeführten Zupfmustern; poetisch-sensible Motive werden oft wunderbar verwoben in die fließenden Abläufe. Mit großem Geschick lässt Busch immer wieder Spannungsbögen und Kontraste entstehen und verbindet den traumwandlerischen Ansatz eines Alex de Grassi hervorragend mit dem keltischen Drive des frühen Pierre Bensusan und dem zupackenden Groove eines Don Ross: herb – sanfte Klanglandschaften von exquisit nördlicher Schönheit…Michael Lohr, Akustik-Gitarre

Hörprobe

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Bandcamp Amazon CD Baby Kaufen
© 2009
Tracklist

01. Highland Spirit
02. Evolution of a Pearl
03. First Trip to Ireland
04. Snowdonia Travels
05. Fare Ye Well
06. Highway 101
07. Avalon
08. Finally the Wind comes down
09. City Lights
10. Stone and Flute
11. What You gave Me
12. Dawn Dancer

Copyright 2014 Michael Busch. Website by Monolith Media